Runde 16-Petersdorf II

SV Justiz : Petersdorf II 4:1 (1:0)
1:0 Huttmann (8. Min)
2:1 Gfrerer (47. Min)
3:1 Hartmann (71. Min)
4:1 Holl (81. Min)

2018- Spielbericht

Im zweiten Heimspiel der Rückrunde empfingen die Mannen des heiligen SV Justiz die Kampfmannschaft aus Petersdorf II. Für Fans von Wissen über Katastralgemeinden sei erwähnt, dass das „II“ im Namen von Petersdorf nicht für die zweite Kampfmannschaft steht, sondern dass es sich hierbei um einen Zusatz handelt, damit Petersdorf II, von Petersdorf I im selben Bezirk unterschieden werden kann.

Weiterlesen: Runde 16-Petersdorf II

Runde 15-Unterpremstätten

Unterpremstätten II : SV Justiz 3:5 (2:3)
0:1 Kager (4. Min)
0:2 Gfrerer (8. Min)
2:3 Zeiner (45.+1 Min)
2:4 Kager (48. Min)
2:5 Huttmann (60. Min)

2019-Spielbericht-Unterpremstätten

Im ersten Auswärtsspiel der Rückrunde gastiert die heilige Justiz am Samstagabend auf Naturgrün bei Unterpremmstätten.

Weiterlesen: Runde 15-Unterpremstätten

Runde 14-Hausmannstätten

SV Justiz : Hausmannstätten II 10:0 (7:0)
1:0 Huttmann (6. Min)
2:0 Huttmann (8. Min)
3:0 Huttmann (10. Min)
4:0 Gferer (12. Min)
5:0 Kager (29. Min)
6:0 Hartmann (37. Min)
7:0 Kager (39. Min)
8:0 Hartmann (63. Min)
9:0 Huttmann (66. Min)
10: Huttmann (71. Min)

2019-Spielbericht

Zum Rückrundenauftakt empfing der SV Justiz am frühen Freitagabend auf heimischem Kunstgrün die Mannschaft des SV Hausmannstätten II.

Weiterlesen: Runde 14-Hausmannstätten

Runde 12-Pirka

SV Justiz : Pirka 5:2 (1:0)
1:0 Zeiner (44. min.)
2:0 Huttmann (48. min.)
3:0 Holl (67. min.)
4:0 Kager (71. min.)
5:2 Holl (91. min.)

2018- Spielbericht

Die Ausgangslage war klar. Will der heilige SV Justiz im Geschäft der drei Großen mitmischen, muss im heutigen Spiel gegen, die immer besser in Schwung kommenden Mannen des SV Pirka ein Dreier eingefahren werden. Kleine Information am Rande, es durfte auf Naturrasen gekickt werden. Und jetzt die wichtigere Info: unser Ostfriese, auch Sven genannt, bestreitet heute sein vorerst letztes Spiel im Dress des SV Justiz.

Weiterlesen: Runde 12-Pirka

Runde 11-Feldkirchen

Feldkirchen II : SV Justiz 0:3 (0:0)
0:1 Zeiner (80. min.)
0:2 Holl (84. min.)
0:3 Hartmann (91. min.)

2018-11-Feldkirchen

Auch dreckige Spiele muss man gewinnen!

Am Samstag musste der Hl. SV Justiz bei den jungen Mannen von SV Feldkirchen II antreten. In der Kabine wurden die Jungs von Rossi ermahnt diesen vermeintlichen „Pflichtsieg“ nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und sich auf die alten Tugenden zurück zu besinnen, die in den letzten Spielen schmerzlich vermisst wurden. Und so wurde das Motto ausgegeben „Ballbesitz vor Offensivdrang“.

Weiterlesen: Runde 11-Feldkirchen

Runde 10-Seiersberg

SV Justiz : Seiersberg 3:2 (2:1)
1:0 Hartmann (5. min.)
2:0 Zeiner (18. min.)
3:1 Luger (75. min.)

2018- Spielbericht

In der zehnten Runde stellte sich dem SV Justiz ein weiterer schwerer Gegner in den Weg, waren die Seiersberger mit nur drei Punkten weniger doch direkte Tabellennachbarn auf Platz vier. In dieser richtungsweisenden Partie konnte die Rossi-Elf mit einem Sieg somit bereits einen kleinen Sicherheitsabstand herausspielen, außerdem wollte man natürlich an der Spitze dranbleiben.

Weiterlesen: Runde 10-Seiersberg

Runde 9-Pachern

Pachern II : SV Justiz 2:4 (2:1)
1:1 Urthaler (8. min.)
2:2 Zeiner (62. min.)
2:3 Weinhandl (66. min.)
2:4 Huttmann (85. min.)

2018- Spielbericht

6.10.2018: Für unseren heiligen SV Justiz stand eine schwere Aufgabe auf dem Programm. In den letzten Spielen hatte man sich gegen vermeintlich schwächere Gegner nicht immer in 100%iger Höchstform präsentiert, auch wenn die Ergebnisse trotzdem eingeholt wurden.

Weiterlesen: Runde 9-Pachern

Runde 7-Liebenau (Nachtrag)

Liebenau II : SV Justiz 1:2 (1:1)
1:1 Huttmann (38. min.)
1:2 Huttmann (70. min.)

2018-2018-07-Liebenau

Eine umkämpfte Partie - Das Nachholspiel „Liebenau 2 – Justiz „ fand an einem frostigen Mittwochabend im altbekannten Jägerweg statt. Während sich unser geliebter Trainer“ Rossi“ warm rauchte, das weiße Ballett sich warm spielte und unsere armen Fans, in dicke Justizschals gehüllt, warm tranken, verließen die letzten Sonnenstrahlen in intensivem Rot den Himmel. Eine letzte Ansprache und ein müder „Juuuustiz“ Schrei ebneten den Weg zum Anpfiff. Flutlichttime.

Weiterlesen: Runde 7-Liebenau (Nachtrag)

Runde 8-Strassgang

SV Justiz : Strassgang 4:1 (0:1)
1:1 Hartmann (63. Min.)
2:1 Zeiner (75. Min.)
3:1 Luger (84. Min.)
4:1 Weinhandl (93. Min.)

2018-Spielbericht Strassgang

Vergangenen Freitag ging es im heimischen Stadion gegen den 8. Platzierten SV Raiba Straßgang. Trotz des tabellarischen Unterschieds sollte den SV Justiz eine hart umkämpfte Partie erwarten. Coach Rossman stellte im gewohnten 4-4-2 auf mit Sven im Tor, der für den verletzten Phil einspringen musste.

Weiterlesen: Runde 8-Strassgang